Bauen Sie massiv, ökologisch und werthaltig

Bau-Konzept errichtet Ihr neus Haus auf Wusch mit allen gängigen Baustoffen in Massivbauweise.
Wenn Sie alle Vorteile der Massivbauweise wie Wertbeständigkeit und Flexibilität in der Raumgestaltung kombiniert mit einem trockenen Rohbau nutzen wollen, empfehlen wir zukünftigen Bauherren massive Wände aus Blähton.

Der Blähton-Systemrohbau vereint die bekannten Vorteile des natürlichen Baustoffes Ton mit den Vorzügen der modernen industriellen Vorfertigung.

So entsteht Ihr Bau-Konzept Massivhaus.

Video ansehen

Ihrer Familie zuliebe – Die Entscheidung für einen natürlichen Baustoff mit sehr vielen Vorzügen

Der Grundstoff von Blähton ist Ton, welcher bei 1200 °C ganz ohne chemische Zusätze zu leichten, stabilen und wasserresistenten Blähtonkügelchen gebrannt wird. So entsteht ein natürlicher Baustoff.

 

Blähton-Wandelemente, die Vorteile

Gesundes Raumklima – geeignet auch für Allergiker Die Struktur der Blähtonwände gewährleistet einen niedrigen Dampfdiffusionswiderstand. Beim Stoßlüften (empfohlen) werden große Mengen an Luftfeuchtigkeit aufgenommen und anschließend regulierend an den Raum abgegeben.

Absolut resistent gegen Wasser – optimaler Feuchtigkeitsaustausch

Die Blähtonwände sind optimal gegen Wassereindringen geschützt. Die Wandelemente haben ein offenporiges Gefüge. Das gewährleistet den Feuchtigkeitsaustausch in Ihren Wohnräumen. Keine Chance für Frost, Nässe und Schimmel!

Höchste Festigkeit und Stabilität

Die durch den Brennvorgang in sich abgeschlossenen Poren bilden absolut formstabile Tonkugeln mit hoher Druckfestigkeit. Im Gewerbe- und Wohnungsbau kann der Baustoff für bis zu 7 Vollgeschosse eingesetzt werden.

Speichert die Sonnenenergie

Die Blähtonwände heizen sich im Sommer aufgrund der hohen Masse und der gleichmäßig verteilten, feinen Porenstruktur nicht auf. So verbringen Sie einen kühlen Sommer ganz ohne Klimaanlage. Im Winter sorgt die hervorragende Wärmedämmung bei kalten Temperaturen für niedrige Heizkosten.

Hervorragender Dämmwert

Ab einer Blähton-Wandstärke von 36,5 cm wird keine zusätzliche Außendämmung benötigt.

Schallschutz

Blähton-Wände haben sehr gute Schalldämmwerte und können außerdem Vibrationen hervorragend absorbieren.

Höchste Feuerschutzklasse

Beim Herstellen bzw. beim Brennvorgang der Kügelchen entweichen alle organischen Bestandteile und somit potenziell brennbares Material.

Sicher gegen Elektrosmog

Blähton absorbiert Elektrosmog bis zu 99,9 %. Die Tonkügelchen neutralisieren schädliche elektromagnetische Strahlung z.B. von Mobilfunkmasten, ohne zusätzliche Abschirmung.

Schnelle Bauausführung mit trockenem Rohbau

Die Wandelemente werden in ausgetrocknetem Zustand montiert, der Rohbau muss also nicht austrocknen.